Estimado amigos und spanischen Wein-Fans,

Wie ich in Katalonien lebte (der Teil von Spanien liegen entlang der nördlichen Mittelmeerküste) für fast 12 Jahre jetzt, ich oft frage mich, was das Leben (und Ernte!) Ist wie in anderen Teilen Spaniens. Viele Menschen auf der ganzen Welt denken, ein "Weinstock ist nur ein Weinstock" und sobald Sie einen du sie alle gesehen habe gesehen habe, aber in Spanien, Wein Größe, Form, Vielfalt und Alter variiert stark von Region zu Region. Vielleicht ist einer der einzigartigsten Weinanbaugebieten in Spanien ist, dass der Rias Baixas, wo Reben wachsen nach oben von 12 (ja, zwölf!) Meter hoch. Vor ein paar Jahren war ich das Glück, Rias Baixas besuchen und verbrachte ein paar Tage Dreharbeiten (siehe beigefügte Clips) von Galicien in diesem Jahr führte ich ein Telefon-Interview mit Isabel Winzer Salgado, um zu sehen, was sie über das Jahr 2013 Ernte zu sagen hatte ...

N / A: Isabel, können Sie mir bitte einen Überblick über die Ernte 2013 und / oder Jahrgang ist wie bisher auf der Suche?

IS: Die Ernte 2013 mit einer beeindruckenden Zeit verging und es begann später als in den meisten Jahren aufgrund des verzögerten Austrieb der Reben. Das schöne Wetter in Galicien wollen wir erreichen, eine optimale Reifung der Trauben, mit guter Säure und eine perfekte Konzentration an natürlichen Zucker.

N / A: Wann haben Sie Ernte beginnen und wann werden Sie fertig?

IS: Das 17th September und 4th Oktober, jeweils

N / A: Hat es viel Regen während der Ernte in diesem Jahr? Wenn ja, welche Art von Auswirkungen hatte dies auf die Qualität der Trauben, wenn überhaupt?

IS: Es während der letzten Tage der Ernte und die Frucht, die links zu holen geblieben ist Frucht, die wir verkaufen, an andere Weingüter regnete nur, damit keine der verregneten auf Obst war die Absicherung entweder unserer Fillaboa Albariños!

N / A: In Ihren eigenen Worten, wie wirkt die 2013 Ernte im Vergleich zu einigen der besten Ernten in der Region Rias Baixas?

IS: Ich denke, es könnte einer der größten Jahrgänge, aber wie die Weine haben nur den Alterungsprozess begannen wir müssen abwarten und sehen, ...

N / A: Können Sie mir sagen, ob es sich um eine kleine oder große Ernte? - Wie geht das zu anderen Jahrgängen vergleichen?

IS: Wir ernteten eine normale Menge und hatte die Durchschnittserlöse. 2013 wurde im Hinblick auf Quantität ausgeglichen.

N / A: Wie funktioniert Ernte Sie tun Condado von anderen Teilbereichen der Rias Baixas unterscheiden? Hast du einen Unterschied in Wetter, die Qualität der Trauben oder Traubenproduktion von einem Teilbereich auf einen anderen aufgefallen?

IS: Ich denke, Sie tun Condado ist eine vorteilhafte Lage in Bezug auf Traubenreifung. Die anderen Teilbereichen der Rias Baixas, wie Salnes und Ulla hatte ein komplizierter Zeit im Jahr 2013, wie ihre Ernte in den Oktober erreicht, als der Regen kam. Ich denke, dass die Reihenfolge der Traubenqualität und gute Produktion ist die folgende: County, Rosal, Wohn- und Ulla .Dann Müssen Sie an jedem einzelnen Weinbergslage zu suchen.

N / A: Haben Sie 'Feld Mischungen' Ihres Albariño tun oder Sie jeden Weinbergs separat vinifizieren?

IS: Ich vinifizieren jedem unserer Weinberg Blöcke getrennt.

N / A: Und schließlich, was ist Ihre Lieblings-Teil über der Erntezeit in Rias Baixas?

IS: Ich genieße versuchen die Trauben eines jeden unserer Weinberg Blöcke, die Sie zu den höchsten Stellen unserer Weinberge auf der Rückseite des Traktors und beobachten die Kommissionierer bei der Arbeit ... Um zu versuchen und erraten, wie die Weinlese wird sich herausstellen .... Es ist eine wunderbare Herausforderung.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


− 4 = 1

Sie können diese verwenden HTML Tags und Attribute: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

klare FormEinreichen