Die D.O.Q. Priorat

09-02
The Spanish wine region of Priorat is a well-hidden diamond in the rough located only an hour and a half south of Barcelona and east of Tarragona, Catalunya’s southern-most province, nestled at the base of the Montsant mountain range. The name “Priorat” is derived from the first Carthusian monastery founded on the Iberian Peninsula, located in the town of Scala Dei (or “Stairway to God” in Catalan), right in the heart of modern-day Priorat. This monastery, which still bears its original name of “La Cartoxia,” had a leader known as a “prior” who ruled over his territory (called his “priorato”) with absolute control. Although “La Cartoxia” was the center of wealth and power in this region for hundreds of years, it was also the object of severe jealousy by many of the local townspeople and in the mid 1800’s the resident monks were forced to abandon the monastery. Due to the extreme looting that took place upon the monk’s departure, all that currently stands as proof of this era is the original entryway of the monastery.

Es ist allgemein anerkannt, dass die Geschichte der Weinherstellung im Priorat besteht aus drei "etapas" oder Entwicklungsstufen.

Ein paar hundert Jahre nach der römischen Herrschaft in Spanien übernahm die Muslime und die regelmäßigen großen Weinkonsum rapide.

In 1163 "La Cartoixa" wurde in der Stadt Scala Dei gegründet, die Speerspitze einer Zeit großen Wohlstands in der gesamten Region.

Nach der Einführung der Reblaus die Region blieb ruhig für einige Jahre, dann langsam, aber sicher die Leute, die hinter in ihrem geliebten Priorat blieb ihr Land mit Reben und andere landwirtschaftliche Erzeugnisse umgepflanzt. "Granel" oder Krug Wein, wurde noch einmal in jedem Keller und jedem Keller gemacht, und bald Nachbarn der Region begannen, ihre Krüge Handel und Mischung verschiedener Sorten zusammen. Mit der Zeit, diese primitiven Weinbereitungsverfahren erzeugten Weine mit solchen Bekanntheit, dass im Jahr 1954 die Region Priorat wurde als offizieller "Denominación de Origen" bezeichnet (siehe Definition unten).

Im Jahr 1974 das erste Weingut, Wein in der Flasche DOQ

Mit diesen fünf markante und ziemlich mächtige Persönlichkeiten Schmieden der Weise begann Priorat Weine auf ihre eigenen einzigartigen Charakter und mit der Zugabe von ein paar Französisch Rebsorten mit der einheimischen Cariñena und Garnacha gemischt in nehmen; Priorat Weine schnell erhöht in der Popularität und Bekanntheit.

Die Definition eines D.O.Q / C und einem D.O.
Die Comarca Priorat aus zwei Denominación de Orígenes *: die DOQ
INDO Nationale Institut für Ursprungsbezeichnungen unter der Leitung des spanischen Ministeriums für Landwirtschaft, und verwaltet die DO-System für eine breite Palette landwirtschaftlicher Produkte, von Wein und Olivenöl ,. - * (Die Ursprungsbezeichnung System wird von INDO gesteuert Schinken und Käse auf.)

Der aktuelle Status der DOQ Priorat und Nachbar, der DO Montsant:

Die Hauptstadt des Priorat ist die Stadt Falset, das ist wahrscheinlich am bekanntesten für seine "Bodega Cooperativa de Falset," einem modernistischen Wein Koop-1919 von César Martinell, einem Schüler des berühmten Antonio Gaudí.

Die D.O.

Für das geschulte oder ungeschulte Auge, was sofort zeichnet Priorat von anderen Weinanbaugebieten der Welt ist seine Bodentyp.

Ein weiterer wichtiger Aspekt der einzigartigen Terroir Priorat ist das Klima.

Es sollte nun klar sein, dass, wie viele Weltklasse-Weinregionen, ist das Geheimnis des Priorat seiner spektakulären Terroir.

Die Weine des Priorat und Montsant:
Für Neben den charakteristischen Rottöne konzentriert, verschiedene Produzenten aus der Region Priorat machen auch eine überraschende Menge von interessanten Weißweine aus Trauben ungewöhnliche Sorten wie Garnacha Blanca (Weiße Grenache), Macabeo und Pedro Ximenez (der Key Player im Sherry Landes, der zur

Abgesehen von den Roten und Weißen, gibt es auch einen ganz besonderen Wein sowohl Priorat und Montstant gemacht namens Vi Ranci oder "ranzig Wein." Der Wein riecht und sieht aus wie ein Hafen, aber es ist trockener und viel Tannin. Vi Ranci wird in der Regel als Dessertwein und in der Küche, und in Fässern mit einer höheren als der normalen Temperatur im Alter von bis zu einem natürlichen Oxidationsprozess stattfinden kann. Ein paar, wo sie nach sind die Vi Ranci von der Cooperativa de Falset und Coster del Siurana ist "Dolç de L'Obac."

Verkostung auf Priorat & amp; Monstant Weine:

Whites: in erster Linie aus einer Mischung aus Macabeo und Garnach Blanca gemacht. Die meisten sind hell- bis dunkelgelbe Farbe, mit Fruchtaromen und einem Hauch von Bergkräutern. Der Mund hat mediterranen Charakter: warm, mit rustikalen Noten.

Rosés: Vielleicht ist die am wenigsten charakteristisch für die Region aufgrund des warmen Klimas, sehr reife Frucht ziemlich schnell produziert. Die Rosen, die nicht aus der Region kommen, spiegeln in der Regel die Noten von reifen Früchten und besitzen warme / satten Tönen, ganz im Gegensatz zu einem typischen Rosé auch.

Reds: Dies ist das Spitzenprodukt der Region.

Rancios und liebliche Weine:
Die Süßweine aus dieser Region haben Noten von Mandeln und Bergkräutern. Im Mund ist sie warm, würzig und besitzen eine gute oxidative Entwicklung. Sie sind auch in der Regel Kirschrot in der Farbe und die meisten sind Fass gealtert. In der Nase werden Sie dunklen Früchten und Beeren beachten; im Mund sind sie paradoxerweise pastoral, süß und fruchtig, die von eher schöne Säure ausgewogen.